Archiv | März 2015

Gartenzäune aus Schmiedeeisen: Schmuckvolle Dekoelemente

Gartenzäune aus Schmiedeeisen sind attraktive Dekoelemente im Außenbereich. Sie erfüllen nicht vorrangig eine Schutzfunktion, sondern dienen vielmehr zur schmuckvollen Einfriedung eines Grundstücks. Schmiedeeiserne Gartenzäune überzeugen durch eine rustikale Ausstrahlung und sind Ausdruck eines individuellen Lebensgefühls. Eine aufmerksamkeitsstarke Wirkung erzielen die Zäune, wenn sie mit einem Mauersockel aus Natursteinen kombiniert und um ein schmiedeeisernes Gartentor ergänzt werden. In Abhängigkeit vom Design lassen sich reizvolle Effekte mit einem Gartenzaun aus Schmiedeeisen erzielen. Die Einfriedung kann im Stil englischer Landgüter oder in mediterraner Optik gestaltet werden.

Gartenzäune aus Schmiedeeisen: Langlebig und pflegeleicht
Gartenzäune aus Schmiedeeisen unterscheiden sich von Grundstückseinfriedungen aus Holz durch ihre Langlebigkeit, die hohe Wertbeständigkeit und die pflegeleichten Eigenschaften. Das Material wird vor der Verarbeitung feuerverzinkt und erhält eine Pulverbeschichtung. Die Oberfläche wird auf diese Weise äußerst widerstandsfähig und unempfindlich gegen äußere Witterungseinflüsse. Verschmutzungen oder Moosbildung können ohne chemische Reinigungsmittel entfernt werden. Die glatte Oberfläche des Metalls lässt sich kinderleicht von Schmutz und Algen befreien. Dazu genügen klares Wasser und ein sauberes Tuch. Ein regelmäßiges Streichen oder Imprägnieren, wie es bei einem Gartenzaun aus Holz erforderlich ist, entfällt bei einem Gartenzaun aus Schmiedeeisen.

Dekoratives Design bei schmiedeeisernen Gartenzäunen
Dank individueller Gestaltungsmöglichkeiten wertet ein Gartenzaun aus Schmiedeeisen das Haus oder den Garten optisch auf. In Abhängigkeit vom Architekturstil des Hauses kann das Design des schmiedeeisernen Gartenzaunes perfekt angepasst und abgestimmt werden. Auf diese Weise zaubert ein dekorativer Zaun aus Metall eine mediterrane Atmosphäre oder den Charme englischer Herrenhäuser in den Außenbereich. Wer den Gartenzaun ausschließlich aus dekorativen Gründen einsetzt, kann auf leicht geschwungene Elemente oder Zaunfelder mit verspielten Verzierungen zurückgreifen. Professionelle Handwerksbetriebe fertigen den Gartenzaun nach individuellen Vorgaben an. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind in diesem Bereich nahezu keine Grenzen gesetzt. Nach einer gründlichen Bedarfsanalyse erfolgt die Fertigung des Gartenzaunes auf der Grundlage der Kundenwünsche.

Gartenzäune aus Schmiedeeisen mit Schutzelementen
Obwohl für die Mehrzahl aller Grundstücksbesitzer die dekorative Wirkung eines schmiedeeisernen Gartenzaunes im Vordergrund steht, möchten einige nicht auf Schutzelemente verzichten, um eine potenzielle Gefährdung durch einen Einbruchdiebstahl zu minimieren. Eine abschreckende Wirkung auf Einbrecher und Diebe haben hohe Spitzen. Diese können dekorativ in das Zaunelement eingefügt werden, ohne dass die Optik darunter leidet. Auf diese Weise werden sicherheitsrelevante und ästhetische Aspekte gleichermaßen berücksichtigt. Darüber hinaus ist auf eine feste Verankerung der Gartenzäune zu achten. Idealerweise werden die Zaunpfeiler oder ganze Elemente in den Boden eingelassen und mit Estrich fixiert. Dadurch lassen sich selbst Elemente mit unterschiedlicher Höhe und abweichendem Design geschmackvoll miteinander kombinieren.