Tag-Archiv | Lichterkette

Bezaubernde Lichterkette im Garten aus Glasflaschen

Der Frühling erwacht und bald können wir wieder an lauen Abenden im Garten sitzen. Wie wunderbar, wenn dann pfiffige Lichtquellen für leuchtende Akzente sorgen! Ich möchte euch eine ganz bezaubernde, einfache Gartenbeleuchtung vorstellen, die ganz einfach aus alten Weinflaschen selbst hergestellt werden kann. Es geht ganz einfach und alte Weinflaschen werden zu einer fantastischen Lichterkette recycelt.

Lampe aus Flaschen
Bild von Tomek Augustyn via https://www.flickr.com/photos/og2t/5723807798

Benötigte Materialien für eine Lichterkette
● Weinflasche, verschiedene Farben
● 25er Lichterkette/Weinflasche, zugelassen für den Außengebrauch
● schmales Stahlseil, beliebige Länge (abhängig von der Zahl der Flaschen)
● stabiler Draht
● evtl. Dekomaterial wie Glassteinchen
● evtl. Kleber

So geht´s
Ich befülle jede Flasche vorsichtig mit einer Lichterkette und achte darauf, dass das Kabel mit dem Stecker ausreichend nach oben heraus schaut. Nun schneide ich den stabilen Draht in kürzere, beliebig lange Stücke, die ich als Befestigungen um den Flaschenhals jeder Weinflasche wickle und sorgsam verdrahte. Jede einzelne Flasche befestige ich im Anschluss daran mit diesem Drahtstück am Stahlseil. Die Lichterketten werden mit den überstehenden Enden weiter um das Stahlseil gewickelt, sodass eine stimmungsvolle große Lichterkette entsteht

Nach Belieben können die Weinflaschen natürlich noch von außen mit Glassteinchen beklebt werden. Das ergibt bezaubernde Lichtreflexe, die wirklich zu jedem lauen Frühlingsabend im Garten passen. Mit verschiedenfarbigen Weinflaschen ergibt sich ein sehr mediterraner Effekt.

Nachdem Sie diese einfachen Schritte befolgt haben, können Sie Ihre neue stimmungsvolle Lichterkette auch schon befestigen. Wichtig ist dabei unbedingt, dass stabile Haken verwendet werden, weil die vielen Weinflaschen einiges an Gewicht mitbringen. Gegebenenfalls muss dazu ein Haken gedübelt werden! Vielleicht findet sich auch ein alter Baum, in dessen Ästen die Lichterkette sicher verschlungen werden kann. Nur eine Steckdose sollte auf jeden Fall in erreichbarer Nähe sein, sonst glitzern die Flaschen bestensfalls im Mondlicht.

Gartenbeleuchtung aus Glasflaschen
Statt Glasflaschen kann man aber auch bunte Kunststoffflaschen verwenden.
Bild von Davi Sim via https://www.flickr.com/photos/victoriapeckham/338467530

Quellen:

Designer Lampe selber bauen – ausgefallene Leuchten

DIY – Alte Flaschen zu neuem Leben erwecken

Autorenbox:
Holger Kaiser schreibt für seinen Blog www.lampen-kontor.de/blog über ungewöhnliche Lampendesigns. Außerdem gibt er Tipps und Ratschläge zu allen praktischen Fragen rund um Lampen, Leuchtmittel und Fassungen. Ein bisschen historisches Wissen zu Leuchtdekorationen und Hinweise wie man außergewöhnliche Lampen selbst herstellt, gibt auch gerne preis.

Merken