Tag-Archiv | Skulpturen

Skulpturen aus lufttrocknende Modelliermasse – oder einfach: Ton ohne Brennen

Nach den Skulpturen aus Porenbeton habe ich es nun mit einem anderen Material probiert. Mangels Brennofen benötigte ich eine Modelliermasse, die nicht gebrannt werden muss. Mittlerweile habe ich einige Massen gefunden, darunter beispielsweise „Fimo Air“. Bei Gerstaecker und Co. sind zudem noch andere Modelliermassen erhältlich. Leider sind diese Massen nicht so preiswert wie Töpferton, aber dafür spart man ja die Stromkosten für´s Brennen, die ja auch nicht zu unterschätzen sind.

Diese Modelliermassen lassen sich prima verarbeiten – kaum anders als Ton – und trocknen (je nach Materialdicke und Raumtemperatur) in wenigen Tagen an der Luft. Weiter kann man unfertige Werke in Frischhaltefolie einwickeln und problemlos am anderen Tag daran weiterarbeiten.

Neben den Vorteilen gibt es leider auch Nachteile. Lufthärtende Modelliermassen sind nicht wasserdicht. Unbehandelte Objekte sind daher nur für den Innenbereich geeignet, es sei denn, sie werden entsprechend behandelt. Ich habe meine Skulpturen für den Außenbereich daher zunächst mit Tiefengrund vorbehandelt und nach einer ausreichenden Trocknungszeit mit einem extrem wasserdichten Kunstharzlack überzogen, um diese vor Regen zu schützen. Wichtig ist auch zu wissen, dass die Objekte während der Trocknungszeit um ca. 7 % schrumpfen. Das ist nicht viel, will man allerdings ein Objekt direkt auf eine Wand modellieren, dann sollten Trocknungsrisse einkalkuliert werden, die anschließend nachbearbeitet werden müssen.

Alternative für Gartenskulpturen

Da ich noch einige Skulpturen plane, habe ich mich nach einer Alternative umgesehen und werden künftig auf Steinzeugton umsteigen. Bis ich einen Brennofen mein Eigen nennen kann, lasse ich meine Objekte von einem Brennservice brennen. In jeder größeren Stadt gibt es Bastel- oder Kunstbedarfläden, die diesen Brennservice für ein paar Euro anbieten.

Porenbeton-Skulpturen im Garten – Gartenskulpturen selbst gemacht

Skulpturen aus Porenbeton kann im Prinzip jeder selbst machen, der ein wenig künstlerisches Talent hat. Ich selbst male zwar schon seit Ewigkeiten, aber Skulpturen waren für mich ebenfalls Neuland. Auf die Idee kam ich, weil wir etliche Porenbeton-Steine benötigten, um im Haus eine Wand neu hochzuziehen. Also schnappte ich mir einen Stein und mangels Werkzeug, dazu noch ein Teppichmesser. Mit dem Messer ließ sich der Porenbetonstein wunderbar bearbeiten. Es gibt natürlich im Künstlerbedarf richtiges Werkzeug für die Bildhauerei.

IMG_8085

Gesichter in Porenbeton schnitzen

Wer sich gleich an ein Gesicht wagen möchte, sollte sich zunächst klar machen, wie ein Gesicht aufgebaut ist. Sicherlich müssen nicht gleich alle Proportionen stimmen, aber die Nase sollte schon an der richtigen Stelle sein. Bei einem Gesicht beginnt man also mit der Nase. Diese wird vorsichtig (denn Porenbeton bricht schnell) herausgearbeitet. Besonders gut wirkt die Nase, wenn die Nasenlöcher leicht angedeutet werden. Mit der Nase werden gleichzeitig die Augenbrauen und der Mund herausgearbeitet. Zum Schluss die Augen und die Wangen modellieren. Das klingt jetzt einfach, aber ist in Wirklichkeit doch knifflig, da man immer darauf achten muss, welche Gesichtsregionen auf einer „Ebene“ liegen.

IMG_8072

Porenbeton wetterfest machen

Porenbeton lässt sich mit Tiefengrund, einer Putz- und Farbschicht für den Außenbereich wetterfest machen. Auch Bootslack ist geeignet, um die Poren zu verschließen. Allerdings erhalten die Skulpturen dann keine natürliche Patina aus Moos etc. Deswegen habe ich meine Skulpturen nur mit Tiefengrund behandelt und hole sie zu Beginn des Winters ins Haus. Belässt man unbehandelte Porenbeton-Skulpturen im Winter ungeschützt im Freien, lösen sie sich buchstäblich auf.

IMG_8086

Porenbeton-Skulpturen kaufen

Wer Interesse an einer Gartenskulptur aus Porenbeton hat, hat die Möglichkeit von mir eine zu erwerben. Die drei gezeigten „guten Gartengeister“ wohnen hier und sind unverkäuflich. In den Sommermonaten werde ich hier aber einige Skulpturen einstellen, die käuflich erworben werden können. Also bei Interesse immer mal wieder hier reinschauen 😉

Merken